Jeder kennt das, Sportler reden ständig von Eiweiß hier, Proteine da. Viele wissen aber gar nicht, warum Eiweiß wirklich so wichtig für den Körper ist. Hier erfahrt ihr es.

Das Thema Eiweiß bzw. Proteine ist sehr komplex, deswegen werde ich hier nicht zu tief in die Materie eintauchen. Für Erfahrenere ist dieser Beitrag nichts Neues und eventuell nicht genau genug, hier geht es lediglich um das allgemeine, aber wissenswerte Know How zum Thema Eiweiß.

Der Körper an sich verfügt über keinen direkten Speicher für Eiweiß und kann diese selbst auch nicht bilden. Sobald keine Proteine mehr regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden, greift der Körper auf die eigenen Eiweißsubstanzen zurück, und das sind die Muskeln. Das kann sich, vor allem für Sportler, die konstant Fitness betreiben, besonders negativ auswirken. Muskelabbau ist eins der Folgen, und genau das will man natürlich verhindern.

Wichtig ist Eiweiß vor allem für den Muskelaufbau, die Zellen aber auch Organe und Knochen. Sogar der Aufbau von Haut und Haaren wird durch Proteine beeinflusst. Der Körper ist auf eine ausreichende Eiweißzufuhr angewiesen, egal ob durch tierische Proteine wie Eier, Milch und Fleisch oder die sogenannten Protein-Shakes, mit denen man viele Sportler rumlaufen sieht.

Kraftsportler benötigen aufgrund des Trainings mehr Proteine, da diese während des Trainings verbraucht werden. Der Körper versucht daraufhin die beanspruchte Muskelstruktur wieder zu reparieren. Dazu braucht er Stoffe, aus denen der Muskel besteht, und das sind unter anderem Eiweiße. Das führt zu neuen Kraftreserven, die durch den Aufbau von neuem Muskelgewebe geschaffen werden.

Kleine Info für die, die es interessiert. Je nach Veranlagung dauert die Regeneration eines Muskels circa 2 bis 3 Tage. Dem Körper muss in der Zeit, auch an trainingsfreien Tagen, Proteine zugeführt werden. Besonders gut verwertet die Muskulatur das Eiweiß in den ersten zwei Stunden nach dem Training.

Wer auf die sogenannten Protein-Shake verzichten will oder generell natürliche Eiweiße vorzieht, kann sich gerne unsere Rezepte anschauen. Hier gibt es viele leckere Gerichte, die wir selbst getestet haben und somit auch empfehlen.

Wer noch Fragen zum Thema Eiweiß hat, kann gerne einen Kommentar hinterlassen. Falls euch der Beitrag gefällt, könnt ihr uns auch gerne ein Like hinterlassen oder es mit Euren Freunden teilen.

Verpasst keinen Beitrag mehr und werdet Teil der Community auf

Facebook

You may also like these posts
Warum Beintraining so wichtig ist!10 gesunde Lebensstile aus aller Welt, die Ihr kennen solltet

Hinterlass eine Antwort:

(Optionales Feld)

Bisher keine Kommentare vorhanden.