• Positioniere dich so, dass du zwischen beiden Balken stehst
  • Stütze dich mit durchgestreckten Armen auf den Balken ab und lasse deinen Körper gerade und mit Körperspannung hängen – das ist deine Ausgangsposition
  • Tipp: Winkel deine Beine nach hinten an, um etwas mehr Kontrolle über die Lage des Körpers zu besitzen
  • Senke deinen Körper nun nur mithilfe deiner Arme langsam nach unten und atme dabei ein
  • Sorge dafür, dass dein Oberkörper immer aufrecht bleibt und deine Ellenbogen nah am Körper liegen
  • Konzentriere dich hierbei nur auf deinen Trizeps
  • Sobald deine Arme einen Winkel von 90 Grad erreicht haben, ist das der tiefste Punkt der Ausführung
  • Drücke deinen Körper mit deinem Trizeps nach oben, bis er wieder in der Ausgangsposition ist und atme dabei tief ein
  • Das was eine Wiederholung
  • Achte darauf, dass deine Arme beim Hochdrücken nicht komplett durchgestreckt werden und immer leicht gebeugt sind

Dips

Dips gehören wie die Klimmzüge und Liegestütz zu den wichtigsten Eigengewichtsübungen. Hierbei wird der Fokus explizit auf den Trizeps gelegt. Der vordere Teil des Deltamuskels (Schulter) und der große Brustmuskel werden ebenfalls beanspruchst. Unserer Erfahrung nach erzielt man mit Dips in kurzer Zeit sehr große Erfolge im Kraftzuwachs. Selbst wer anfangs nicht eine Wiederholung schafft, wird schnell merken, dass man nach nur wenigen Trainingstagen die ersten Sätze mit mehreren Wiederholungen meistert. Probiert es aus und Ihr werdet überrascht sein.

  • Schwingen mit dem Oberkörper, keine Kontrolle
  • Arme werden zu weit gebeugt
  • Mehr als 90 Grad kann zu Schulterproblemen führen und die Ellenbogengelenke langfristig schädigen
  • Die Ellenbogen entfernen sich zu weit vom Körper

Verpasse keine Übung mehr und werde Teil der Community auf

Facebook

You may also like these posts
Pushups - Klassische LiegestützeChinups - Klimmzug

Hinterlass eine Antwort:

(Optionales Feld)

Bisher keine Kommentare vorhanden.