• Leg Dich auf die Beinpress-Maschine und platziere Deine Füße etwa schulterbreit auf der Plattform direkt vor Dir
  • Dein Oberkörper und Deine Beine sollten einen schönen 90°-Winkel ergeben
  • Je nach Maschine musst Du jetzt die Sicherung lösen, indem du die Plattform vor dir nach oben drückst, bis deine Beine vollständig gestreckt sind und dann die Sicherungsgriffe entriegelst (zur Seite, nach oben oder nach hinten)
  • Tipp: Stell sicher, dass deine Knie nie durchgestreckt sondern leicht gebeugt sind
  • Das ist Deine Ausgangsposition
  • Senke nun langsam die Plattform bis Deine Ober- und Unterschenkel einen 90°-Winkel ergeben, und atme dabei ein
  • Bringe Deine Beine jetzt wieder in die Ausgangsposition, indem du aus Deinen Fersen und Quadrizeps drückst und atme währenddessen aus
  • Achte wie gesagt darauf, dass Du stoppst, bevor Deine Beine vollständig durchgestreckt sind
  • Das war eine Wiederholung
  • Sobald du fertig bist, solltest Du nicht vergessen die Plattform wieder zu sichern

Leg Press - Beinpresse

Die klassische Beinpresse ist die beliebteste und effektivste Übung für die Beinmuskulatur. Hierbei wird primär der vierköpfige Oberschenkelmuskel (musculus quadrizeps femoris) trainiert. Der Beinbizeps und der große Gesäßmuskel gehören ebenfalls zur Zielmuskulatur. Abhängig davon wie weit der Abstand zwischen den Füßen ist, werden zudem die Adduktoren (Oberschenkel innen) und die Waden trainiert.

  • Beine komplett durchstrecken (schadet den Kniegelenken)
  • Hände zur Hilfe nehmen (dann lieber weniger Gewicht)
  • Hohlkreuz bilden und aus dem Rücken mithelfen
  • Aus den Zehnspitzen statt Fersen drücken

You may also like these posts
Pushups - Klassische LiegestützeChinups - Klimmzug

Hinterlass eine Antwort:

(Optionales Feld)

Bisher keine Kommentare vorhanden.